5 Comments

  1. Georg

    Ich habe auf Ubuntu Nouveau in Verbindung mit Bumblebee genutzt (Habe eine Nvidia GT540M mit Optimus-Technik), später noch mit Primus und PRIME. Unter Bumblebee und Primus waren beide Treiber ungefähr gleich schnell, bzw. waren beide unter Bumblebee sehr langsam und unter Primus etwas (20% ca. wenn ich mich richtig erinnere) schneller. Mit PRIME erreiche ich fast das Tempo von Win7 und den offiziellen Treibern, egal ob ich Nvidia oder Nouveau verwende.
    Zumindest für Optimus-Karten bedeutet der Nouveau-Treiber nach meiner Einschätzung keine Nachteile, wichtiger ist die Nutzung eines aktuellen Kernels mit PRIME. Für Desktop-Karten habe ich keine Erfahrung. Hatte mal eine 8600GS, da habe ich einfach die Treiber genutzt die mir Ubuntu angeboten hat (war für Spiele eh zu langsam).

    Müsste ich viele PCs betreuen, würde ich ja auf Ubuntu LTS + Nouveau setzen oder gleich auf Debian. Im Privatbereich fahre ich gut damit…beim LTS die Point-Releases dazu und PRIME konfiguriert falls es sich um Notebooks handelt, ansonsten einfach immer die aktuellsten Nouveau-Treiber.

    • Hm…interessant, dann werd ich den Nouveau wohl nochmal testen und bisschen damit rummspielen. Wir setzten bei uns einen eigen programmierten Player basierend auf der clutter Bibliothek ein, der in der Vergangenheit immer, vor allem bei Full HD Videos oder DualHead Konfigurationen, mit Nouveau ruckelte oder so gar nicht wollte. Allerdings habe ich es auch noch nicht mit den Raring backports probiert, zuletzt glaub mit Quantal und da traten auch immer ein paar Probleme auf.
      Wir setzten hauptsächlich Lowbudget Desktopgrafikarten ein, wo es mit den propritären Treibern meist besser funktionierte. Ich werds mir aber auf Grund deiner Antwort wohl nochmal anschauen, Danke dafür :)

      • Georg

        Hm…also bei Gnome und Unity habe ich, als ich noch LTS eingesetzt habe, recht deutliche Performance-Unterschiede zwischen den Treibern und installiertem oder nicht installiertem Bumblebee feststellen können. Gerade Gnome nutzt Clutter ja recht viel…vielleicht verträgt sich diese Clutter-Bibliothek ja tatsächlich nicht mit Nouveau? Aber ich kenne mich viel zu wenig aus, um dazu ein Statement abgeben zu können, ich bin kein Software-Programmierer.
        Manche Anwendungen, welche Clutter einsetzen, haben auch Bugs, die ausschließlich mit Nouveau auftreten. Du könntest ja einfach mal die mesa-utils installieren, und dann herumprobieren mit glxspheres, ob es da Performance-Einbußen gibt. So habe ich früher die Performance von bumblebee und primus verglichen. Bei meiner lahmen Grafikkarte sind die Unterschiede aber sowieso nicht allzu krass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.